StartseiteAktuellesKontakt


Hallo Hörkners !

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen. Seit einer Generation ist dieser Familienteil nach Norddeutschland ausgewandert. Ursprünglich war die Familie in Deutsch-Ossig, Görlitz, Kraupa, Saathain, Hintergersdorf, Pesterwitz, Zwickau-Bockwa, Cainsdorf und Leipzig-Stünz beheimatet. Über diese Seite besteht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu anderen Familienteilen.

Wir werden uns bemühen, Ihnen allgemein interessante Daten der Familie vorzustellen. Schauen Sie doch einfach einmal hinein !

____________________________________________________________________________________________

Elias Hörckner, * ?, + ? nach 1774

Trauung am ? in ?

Helena Mentzel(in), * ?, + ? nach 1774

Kinder:

Gottlob, * 17.11.1774 in Görlitz

18.11.1774: Taufeintrag in "Taufbücher der Kirche von SS. Petri et Pauli zu Görlitz":

No. 210. - Nov. 1774. nat. 17. hor. 3/4 6. matut. renat. 18.

Elias Hörckner, Dienst-Gärtner alhier, Fr: Helena geb. Mentzelin, S(ohn) Gottlob

P(aten). 1. Michael Grosche, Groß-Gärtner in Ober-Deutschossig.

            2. Gottfried Exner, Gottlob Exners, Bauers in Mittel-Deutschossig, Filius.

            3. Fr. Elisabeth geb. Kliemtin, Elias Kliemtes, Bauers und Gericht-Eltestens in Kößlitz, uxor.

____________________________________________________________________________________________


Gottlob Hörckner, *17.11.1774 in Görlitz, +22.10.1851 in Pesterwitz

Trauung am 18.10.1801 in Dreßka

Anna Sophia Stahn, *14.01.1775 in Kraupa, + ? (nach 1851) in ?

Kirchenbuchauszug der Kirchengemeinde Dreska-Kraupa:

Getraute 1801  S. 12/13 Nr. 9

Tag der Trauung:  d. (achte) October 1801 

Dieses Ehepaar wurde, weil der Ledigkeits Schein des Bräutigams zu spät eingieng, erst den a c h t z e h e n t e n  O c t b r. 1801 (Dom: 20 sten p.Trin) getrauet.

Ort der Trauung: D r e ß k a

Art der Trauung: öffentlich

Ob, wo und wenn das Aufgebot geschehen: In (unleserlich) Görlitz und Dreßka aufgeboten Dom.16.17.und 18te p.Trin.

Name des Bräutigams: Juv. Gottlob H ö r c k n e r , weil. Elias Hörckners, Dienstgärtners in Görlitz nachgeb. jüngster Sohn, anje(t)zt Schirrmeister auf dem Rittergute zu Saathain.

Name der Braut: A n n a  S o p h i a  S t a h n i n , Johann George Stahns, Auszüglers in Kraupa ehel.einzige Tochter, welche jezt als Küchenmagd auf dem Saathainer Rittergut dient.

siehe: http://www.saathain.de

Kinder:

1. eine Tochter ?, *1802 in Saathain

2. Christian Gottlob,   *19.09.1804 in Kraupa

24.04.1825 Gottlob und Anna Sophia sind Einwohner in Nieder-Ebersbach bei Radeburg

Auszug aus dem Sterbe- (Begräbnis-) Register der Evange.-Luth. Kirche zu St. Jakobus in Pesterwitz:

Jahrgang 1851 Nr.116

Hörkner, Johann Gottlob, verh., gest. 22.10.1851 in Pesterwitz, Begräbnis : 24.10.1851 in Pesterwitz, Alter: 76 Jahre 11 Mon. 5 Tage, Maschinenbauer u. Einwohner in Pesterwitz, gebürtig aus Görlitz, hinterläßt eine Witwe und 1 Sohn u. 1 Tochter

____________________________________________________________________________________________


Christian Gottlob Hörkner, *19.09.1804 in Kraupa,  +23.11.1877 in Cainsdorf

Trauung am 24.04.1825 in Tharandt

Johanne Christiane Frauenstein, *02.02.1806 in Tharandt,  +02.03.1871 in Potschappel, beerdigt im Kirchdorf Pesterwitz

Kirchschullehrer und Kantor in Pesterwitz 24.11.1836 - 01.10.1868

siehe: http://www.pesterwitz.de

Kinder:

1. Heinrich Hermann,*08.02.1826 in Hintergersdorf, +17.01.1855 in Pesterwitz, ledig, Brustkrankheit

Schullehrer in Niederpesterwitz

2. Maria Theresia, *14.06.1827 in Hintergersdorf, + nach 1877 in ?

3. Louise, *02.03.1829 in Hintergersdorf, + nach 1877 in ?

verheiratet vor 10.10.1875 (Taufpatin Georg Robert Hörkner II) 

Clemens Schmidt, Lehrer in Plaußig

4. Gustav Theodor, *31.07.1831 in Hintergersdorf, + nach 1877 in Leipzig

Ingenieur, 1873 Gründer der Eisengiesserei G.Hörkner in Leipzig-Stünz, verkauft an Georg Robert Hörkner 1 

verheiratet mit Lina

5. Otto, *05.01.1836 in Hintergersdorf, + 1880 in Cainsdorf

1851 - 1855, Besuch des Fletcher-Lehrerseminars in Dresden, Schüler-Nr. 193

siehe: http://www.h-conrad.de/fletcher/flsem0.htm

erster ständiger Lehrer in Cainsdorf, (10.10.1875 Taufpate Georg Robert Hörkner II)

siehe: http://www.grundschule-cainsdorf.de

verheiratet 1865 in Zwickau

Anna Wagner, Tochter von Pfarrer Gottlieb Friedrich Wagner aus Zscheila

6. Georg Robert, *19.06.1840 in Pesterwitz, +10.04.1914 in Bockwa

Auszug aus dem Taufregister der ev.-luth. St. Jakobus-Kirchengemeindein Pesterwitz, Jahrgang 1840, Nr.71:

Täufling: Georg Robert Hörkner, geboren 19. Juni 1840 in Pesterwitz, getauft 25.Juni 1840 in Pesterwitz,         6. Kind, 4. Sohn.

Eltern: Christian Gottlob Hörkner, ev luth. wohlverordneter Schulmeister und Organist zu Pesterwitz.             Johanne Christiane Hörkner, ev. luth. geb. Frauenstein aus Tharandt

Taufpaten: Carl Gottlieb Ludewig in Kesselsdorf, Christiane Juliane Frauenstein, Carl Gottlob Frauenstein in Tharandt 

7. Anna, *19.03.1842 in Pesterwitz, + vor 1877 in ?

verheiratet

________________________________________________________________________________________       


Georg Robert Hörkner, *19.06.1840 in Pesterwitz, +10.04.1914 in Bockwa

12. April 1854: Austritt aus der Schule zu Pesterwitz, 23. April 1864: Geburtsschein No. 666, ausgestellt von Pfarrer M. Legler zu Pesterwitz; Eintrag: 24.Octbr. 1860, K.S.Gerichtsamt Döhlen, No. 1036: Signalement. Haare dbrn. Augen brn. Nase/Mund prop., Gewerbe: Maschinenbauer, Größe 69 3/4 Zoll; Eintrag: 22. Februar 1861, Königl. Amtshauptmannschaft Dresden, Bei der Aushebung 1860 gestellt und tüchtig befunden, in Folge Recurses bei nochmaliger Untersuchung jedoch für untüchtig erklärt und deshalb von der Militärpflicht befreit. Eintrag: 20.5.62, K.S.Gerichtsamt Döhlen, Heimathsschein ertheilt

Ostern 1854 - Ostern 1858 Königliche polytechnische Schule zu Dresden, 5. - 3. Classe unterer Abtheilung, Ostern 1858 - 28. März 1860 Königliche polytechnische Schule zu Dresden, 2. - 1. Classe unterer Abtheilung in der Section A für mechanische Technik, No. der Hauptliste 443.                                                       siehe: http://www.tu-dresden.de/die_tu_dresden/zentrale_einrichtungen/ua/navpoints/archiv/alumni/alumni az/H

1. Trauung 1870 in Zwickau

Anna Elise Windisch, Tochter des Canzelisten in der Kgl. Kreisdirektion Zwickau Christian Gottfried Windisch,   +06.01.1871, 32 Jahre alt, Tuberkulose

2. Trauung 10.10.1872 in Bockwa

Clara Friederike Schildbach, * 20.07.1847 in Cainsdorf, + 10.04.1924 in Leipzig,                              Tochter des Oberhüttenmeisters der Königin Marienhütte Friedrich August Schildbach, Kohlenwerksbesitzer in Bockwa



Auszug aus dem Trauregister der ev. - luth. Kirchengemeinde zu Bockwa, Jahrgang 1872,Seite 48, Nr.99:

Bräutigam: Georg Robert H ö r k n e r, Wittwer, Constructeur auf K. Marienhütte und Einw. in Bockwa

Trautag: Donnerstag, d. 10. October 1872 in der ev.-luth. Kirche zu Bockwa

Braut: Clara Friederike S c h i l d b a c h, hinterl. ehel. 5. Tochter, vgo.---Vater: weil. Friedrich August          S c h i l d b a c h, gewes. Oberhüttenmeister auf K. Marienhütte.

23. April 1880, Ingenieur in der Königin Marienhütte Cainsdorf, Actiengesellschaft, Vorstand der Maschinenbauwerkstatt; 31.12.1889, Bitte um Entlassung aus der Stellung bei der K. Marienhütte, Kauf der Eisengiesserei G. Hörkner in Leipzig-Stünz.



 Kinder:

1. Georg Robert,*29.08.1875  in Bockwa

Auszug aus dem Taufregister No. 298, Jahrgang 1875 des evang.-luth. Pfarramtes zu Bockwa:

Georg Robert Hörkner, ein ehelicher Sohn des Herrn Georg Robert Hörkner, Ingenieur in Bockwa, evang. lutherischer Confession und der Frau Clara Friederike, geborene Schildbach aus Bockwa, evang. lutherischer Confession ist am neunundzwanzigsten August Eintausen Acht Hundert und fünf und siebzig in Bockwa geboren und hat am zehnten October 1875 die heilige Taufe empfangen. Taufpaten waren: 1. Hr. Bruno Ehrhardt, Direktor an K. Marienhütte u. Einw. in Bockwa, 2. Hr. Otto Hörkner, Kirchschullehrer in Cainsdorf, 3. Hr. Christian Gottlob Hörkner, emer. Kirchschullehrer in Cainsdorf, 4. Jgfr. Emilie Schildbach, Rentière in Bockwa,   5. Fr. Bertha, geb. Schildbach, des Hrn. Maschinenmeisters Carl Theodor Teichmann in Bockwa Ehefrau, 6. Fr. Louise, des Hrn. Clemens Schmidt, Kirchschullehrers in Plaußig Ehefrau.

2. Maria Anna,*01.03.1880  in Bockwa

____________________________________________________________________________________________



Georg Robert Hörkner, *29.08.1875 in Bockwa, + 13.03 1968 in Leipzig

Trauung 23.12.1915 in Windhuk, auf "special licence" der englischen Behörde

Minna Anna Prietzschk, *26.04.1890 in Bennstedt, + 20.05.1917 in Windhuk


Kind:

Günther Robert Georg, * 12.11.1916 in Windhuk

Auszug aus dem Kirchenbuch der evangelischen Gemeinde Windhoek, Namibia

Tauf-Schein: Günther Robert Georg Hörkner, Sohn des Farmers Georg Hörkner in Otjite - Nord und seiner Ehefrau Anna Prietzschk, geboren am 12. November 1916 zu Windhuk ist am 20. November 1916 in Windhuk von Pastor Kriele, Pfarrer der evangelischen Gemeinde zu Windhuk, Deutsch-Südwestafrika, in Gegenwart christlicher Zeugen getauft worden. Dies wird hiermit auf Grund des Kirchenbuches amtlich bescheinigt. Windhuk, den 6. November 1923, Otto Kaschke, Pfarrer. 

____________________________________________________________________________________________


Günther Robert Georg Hörkner, * 12.11.1916 in Windhuk, + 28.01.1957 in Innien

1. Trauung 05.09.1942 in Dresden

Elfriede Else Arnold, *19.12.1920 in Dresden, + 16.04.1945 in Hainichen, Borna

Kinder:

Anna Maria Renate, *16.06.1943 in Dresden

Christian Johannes Günther, *31.03.1945 in Hainichen, Borna

2.Trauung 11.05.1946 in Tellingstedt

Erna Anita Czerwinski, *03.06.1917 in Königsberg, Ostpreussen, +03.08.2013 in Flensburg

Kind:

Wolfgang, *25.01.1949 in Heide


___________________________________________________________________________________________


Wenn Sie erst im Internet von uns erfahren haben: Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören! Bitte lassen Sie uns Ihre Wünsche und Anregungen zum Thema Familie und Familienforschung wissen. Sicher gibt es in der weiteren Familie den einen oder anderen, der Beiträge zu diesem Thema beisteuern kann.